Home

Brecht & Stanislawski und die Folgen

Brecht & Stanislawski und die Folgen

Hrsg.
Ingrid Hentschel, Klaus Hoffmann, Florian Vaßen
Anregungen für die Theaterarbeit
Henschel Verlag, Berlin 1997

12,50

Das Buch eröffnet einen neuen Blick auf die Differenzen, aber mehr noch auf die Berührungspunkte, Übergänge und Vermischungen zwischen Brechts und Stanislawskis theatraler Wahrnehmung und Gestaltung von Wirklichkeit. Der erste Teil, "Traditionen - Methoden - Perspektiven", versammelt acht Beiträge, die sich unter historischen und praktisch-aktuellen Aspekten mit Werk und Wirkung auseinandersetzen. Der zweite Teil, "Werkstätten und Arbeitsmethoden im Gespräch", dokumentiert anhand praktischer Berichte die große Bandbreite konkreter Schauspielausbildung und beschäftigt sich neben Stanislawski und Brecht auch ausführlich mit Meyerhold, Strasberg und Grotowski.
Es versteht sich als Arbeitsmaterial für Theoretiker und Praktiker, als Anregung zum Nach- und Weiterdenken für professionelle Theatermacher und theaterinteressierte Laien.