Heft 23/24/25: Soziales Lernen und ästhetische Erfahrung

Heft 23/24/25: Soziales Lernen und ästhetische Erfahrung
Titel: Heft 23/24/25: Soziales Lernen und ästhetische Erfahrung
Herausgeber: Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Spiel und Theater e.V.
Autor*innen: R. Brinkmann, J. Weintz, O. Clemens, D. Dörger, J. Lucchesi, H. W. Nickel, W. Witte, M. Streisand, W. Mittenzwei u.a.
Umfang: 70 Seiten
Format: A4
Sprache: Deutsch, Englisch

Preis: 3,00

bestellen

Inhalt:
Themenschwerpunkte:

Soziales Lernen und ästhetische Erfahrung

  • Der Mord als eine schöne Kunst betrachtet
  • Interkulturelles Lernen und Theater
  • Kulturelle Jugendbildung im gesellschaftlichen Wandel
  • Diaspora in der Jugendarbeit u.a.m.

Zur Diskussion: Mit welchem "Material" arbeitet der Spiel- und Theaterpädagoge?

  • Gestaltender - Idee / Erfahrung - Material
  • Schauspieler und Amateurspieler: Versuch einer Typologisierung u.a.m.

Nach-Schläge vom Lehrstück-Heft (Nr. 19-21)

  • Lehrstück als Performance
  • Spielend lernen, auch in der Universität
  • Brechts Lehrstücke. Eine Replik u.a.m.

Abonnement
Die Zeitschrift für Theaterpädagogik ist auch im Abonnement erhältlich. Erhalten Sie die beiden Jahresausgaben zum Vorzugspreis von 13,00 EUR zzgl. Porto. Für Studierende kostet das Jahresabonnement 10,00 EUR zzgl. Porto.
Zum Abo