Heft 79: Produktivität der Krise

Heft 79: Produktivität der Krise
Titel: Heft 79: Produktivität der Krise
Autor*innen: S. B. Antczack, J. Beier, M. Dreyer, D. Fichte, O. Hruschka, U. Jenni, G. Koch, A. Littmann, S. López, W. Praml, G. Ruttner, J. Schaback, J. Schade, C. Lutz-Scheurle, W. Sting, F. Vaßen, A. Wolfsteiner
Heftmoderation: Ole Hruschka
Format: A4
Sprache: Deutsch

Preis: 7,50 Preis (ermäßigt): 5,00

bestellen

Inhalt:
Editorial

  • Die Krise als Herausforderung der Theaterpädagogik

Thementeil

  • Klagen lernen - neue Töne aus dem Theater der Unterdrückten
  • Irritation als produktives Moment und Chance im Theaterprozess
  • Die "Erscheinung in ihre Krise"bringen, "um sie fassen zu können" Das produktive Potential von Krise und Kritik im Theater
  • What's the matter? Theater als Versuchsapparatur und Dramaturgie der Verantwortlichkeit in Eva Meyer-Kellers Living Matters

    u.a.m.

Magazin

  • Türöffner. Zum Berufsprofil von Musiktheatrepädagog*innen
  • Den lieb' ich, der Unmögliches begehrt"
    Zum hybriden Projektsemester Faust 2021 in sieben Stationen

    u.a.m.

Abonnement
Die Zeitschrift für Theaterpädagogik ist auch im Abonnement erhältlich. Erhalten Sie die beiden Jahresausgaben zum Vorzugspreis von 13,00 EUR zzgl. Porto. Für Studierende kostet das Jahresabonnement 10,00 EUR zzgl. Porto.
Zum Abo