Home

Fachliteratur kritisch besprochen

|Theorie der Spiel- & Theaterpädagogik| |Berichte aus der Praxis| |Dissertationen|
|Archiv| |Gesamtübersicht|

Theorie der Spiel- & Theaterpädagogik

Daniel Feldhendler Théatre en miroirs. L’histoire de vie mise en scène. Préface de Jonathan Fox
Téraèdre, Paris, o.J. (2004) ISBN 2-912868-13-0

Ein poetisch-persönliches Buch, vielfach erzählend, autobiografisch. Insofern auch stilistisch passend zum Thema „Playback Theater“, das Feldhendler häufig mit seiner englischen Bezeichnung, immer wieder aber auch französisch „Théatre en miroirs“, Spiegelbühne, nennt – und das wiederum ist der Name (s)einer Frankfurter Playback-Gruppe, die sich seit 1993 in enger Zusammenarbeit mit Jo Salas/Jonathan Fox ...

mehr >>>
Download als PDF >>>


Ingrid Hentschel, Klaus Hoffmann (Hg.) Theater Ritual Religion Scena. Beiträge zu Theater und Religion , Band 1
Münster: Lit Verlag 2004, 257 Seiten ISBN 3-8258-6642-4 (20,50 )
Spiel Ritual Darstellung Scena. Beiträge zu Theater und Religion , Band 2
Münster: Lit Verlag 2005, 269 Seiten (19,90 )

Scena 1 und 2 haben Ingrid Hentschel und Klaus Hoffmann zwei aufregende Bände vorgelegt voll wichtiger Fragen und einer Fülle von Anregungen...

mehr >>>
Download als PDF >>>
Band 1 >>>
Band 2 >>>
Bestellung Band 2 >>>


Herminghausen, Meike und Meyer, Tanja "Versprochen ist versprochen ...!"
Mit Theater die UN-Millenniumsziele einfordern – ein Aktionshandbuch Berlin/Bonn 2006
72 Seiten

Ein grafisch attraktiver, opulenter Text- und Bildband mit einem wichtigen Thema, einfallsreichen Projekten, klugen Kommentaren und nützlichen Hinweisen – rundherum erfreulich...

mehr >>>
Download als PDF >>>


Jakob Jenisch Handbuch Amateurtheater
(Henschel 2005, 205 Seiten )

Das Buch ist eindeutig auf die inszenatorische Erarbeitung von Theatertexten bezogen und erläutert sehr klar und kompetent den konventionellen Weg mit „Vorprobenphase ... lesend und diskutierend ... Lese- und Strichproben ... eine Fassung“ erarbeiten, dann „auf den Arbeitsproben in Spiel umsetzen“ und daran feilen, „bis die Inszenierung aufführungsreif ist“ (S. 9). Im Einzelnen wird auf Stell- und Arrangierproben, öffentliche Proben, Durchlauf, Haupt- und Generalproben (107, 139), auf Fixieren (132) und Proben mit ...

mehr >>>
Download als PDF >>>


Karola Wenzel Arena des Anderen. Zur Philosophie des Kindertheaters
Schibri 2006

Karola Wenzel beginnt mit einer historisch-systematischen Darstellung von Begründungszusammenhängen für Kindertheater und darin eingelagerten Ausführungen zur Geschichte; Interpretationen von Kinderspiel und Kindertheater leiten über ...

mehr >>>
Download als PDF >>>