Home

Heft 50: Wie es anfing - Wie es weitergeht

|Heft 23| |Heft 27| |Heft 32| |Heft 35| |Heft 37| |Heft 38| |Heft 39| |Heft 40| |Heft 41| |Heft 42|
|Heft 43| |Heft 44| |Heft 45| |Heft 46| |Heft 47| |Heft 48| |Heft 49| |Heft 50| |Heft 51| |Heft 52|
|Heft 53| |Heft 54| |Heft 55| |Heft 56| |Heft 57| |Heft 58| |Heft 59| |Heft 60| |Heft 61| |Heft 62|
|Heft 63| |Heft 64| |Heft 65| |Heft 66| |Heft 67| |Heft 68| |Heft 69| |Heft 70| |Heft 71| |Heft 72|
|Heft 73|


Heft 50: Wie es anfing - Wie es weitergeht Autoren: H.J.Wiese, G.Koch, F.Vaßen, L.C.Gecks, I.Scheller, A.Schnell, M.Jürgens, R.Jordan, C.Otto, H.Gromes u.a. Autoren von damals über Ihre Beiträge in
Heft 1
  • Szenische Interpretation - ein langer Gang in die Institutionen
  • "Beten wir, dass die Hölle uns nicht trennt"
  • "Der Rest ist Fatzer"
  • "Brecht gebrauchen, ohne ihn zu kritisieren ist Verrat"
  • Ein dressiertes Äffchen spricht - Versuch der Selbsthilfe durch Öffentlich-Machen u.a.m.

Autoren von heute über Themen in Heft 1

  • Über die szenische Interpretation existentieller Dramen "an der Abbruchkante des normalen Lebens"
  • Tanzen hilft nicht immer! Tanz im Kontext ästhetischer Bildung
  • Jacobs & Herrbold - eine Gründungsgeschichte u.a.m.
Vermischtes
  • Inclusion and Diversity at the University of Wisconsin-Madison
  • Studiengang Theaterpädagogik im Iran
  • Kulturvermittlung am Theater
  • Vorwärts und nicht vergessen - Das Alter neu denken u.a.m.