#theatreLAB // 06.12.2021, 18.30 - 20.15 Uhr „Voll da sein“ - Im digitalen Raum den/die eigene*n Clown*in entdecken

Zurück

Im Online-Clownsspiel wollen wir Grenzen erweitern, mutig sein und Neues ausprobieren.
Wir werden gemeinsam in die Welt der Clownerie eintauchen und durch Spiele, Übungen und Improvisationen den/die eigene*n innere*n Clown*in finden.
Neugierig, emphatisch, unseren Impulsen folgend gehen wir in den Kontakt und entdecken die Welt in jedem Moment neu. Auf geht’s!

Canip Gündogdu ist 1978 in Tavsanli/Türkei geboren. Aufgewachsen in Castrop-Rauxel, lebt er seit 2000 in Bielefeld. Der studierte Erziehungswissenschaftler und Theaterpädagoge leitet interkulturelle Theaterprojekte sowie integrative Theaterprojekte und Theaterinszenierungen mit Schüler*innen aller Schulformen. Seine Leidenschaft sind Clownerie- und Theaterworkshops mit Kindern und Jugendlichen. Seit einigen Jahren leitet er auch Theatergruppen im Stadttheater Minden, Gütersloh und Bielefeld.
2018 durfte er die Leitung der Jurygruppe für das Deutsche Kinder Theaterfest übernehmen. Seit 2019 ist er auch als Juror für das Theatertreffen der Jugend in Berlin tätig. Er arbeitet zudem als Klinik-Clown, Trainer für Berufsvorbereitungsmaßnahmen und Dozent für die LAG Spiel und Theater NRW e.V.

Datum: 06.12.2021, 18.30 - 20.15 Uhr

via Zoom

Anmeldung

Die Veranstaltung findet im Rahmen der digitalen Herbstakademie #theatreLAB der BAG Spiel & Theater statt.

Zurück