Theater international

Die internationale Theaterarbeit ist im Leitbild der BAG Spiel & Theater fest verankert. Der Verband wirkt in diesem Bereich mit seinen umfangreichen Initiativen impulsgebend.

Die BAG Spiel & Theater führt seit den 1980er Jahren auf europäischer und internationaler Ebene in Kooperation mit zahlreichen Akteur*innen und Strukturen Fachbegegnungen mit Theaterschaffenden, Theaterbegegnungen mit Kindern und Jugendlichen, Kinder- und Jugendtheaterfestivals, Fachkonferenzen etc. durch.

Der Verband initiiert Modellprojekte, vernetzt internationale Theateraktivitäten, engagiert sich in internationalen Gremien und Initiativen der Kultur-, Bildungs- und Jugendpolitik, publiziert die Ergebnisse und trägt mit einer diversitätsorientierten Projektpraxis zur Vertiefung und Qualifizierung des fachlichen Diskurses in einer globalen und transkulturellen Welt bei.

Aktuelle Schwerpunkte der internationalen Verbandsarbeit sind neben der Projektförderung die langjährigen bilateralen Kooperationen mit Ghana, Israel und der Türkei sowie die entwicklungsbezogene Zusammenarbeit mit Ländern des Globalen Südens.

Ein wichtiges Ziel der internationalen Aktivitäten ist auch der Aufbau, die Intensivierung und Vernetzung der internationalen Theaterarbeit im Spektrum der  angeschlossenen Fachstruktur.

Derzeit durchläuft die BAG Spiel & Theater einen Internationalisierungsprozess, der die kontinuierliche Weiterentwicklung und Qualifizierung der gesamten Verbandsstruktur sowie die Beförderung und Intensivierung des wechselseitigen Wissenstransfers bedeutet. Potenziale internationaler Kooperationen werden im Prozess sichtbar gemacht und produktiv in die Organisationsstruktur eingebunden. Unter Anerkennung der sozialen, pädagogischen und künstlerischen Expertise aller Beteiligten wird in diesem Prozess die Theaterarbeit mit und von Kindern, Jugendlichen und Fachkräften gestärkt und qualifiziert.

If you want to go fast, go alone.
If you want to go far, go together.
(African Proverb)

Publikation: Drama ve Toplum – Yaratıcı Biçim Vermek!

Diese Publikation bietet eine produktive Zwischenbilanz zur Kulturellen Bildung im Feld von Drama und Theater, die durch die Kooperation mit engagierten Akteuren aus Deutschland und der Türkei bestimmt wird.

Die Absicht dieses Buches zielt in zwei Richtungen: Zum einen, exemplarisch Gelungenes zu zeigen, und zweitens, daraus Möglichkeitsräume zu entwickeln, die über die Beispiele hinausweisen, um auf diese Weise eine Verdichtung des internationalen Austausches innerhalb der Kulturellen Bildung als Bildungs-Ansatz mit globalem Bewusstsein zu fördern.

Bu kitap,Türkiye ve Almanya’daki üretken aktörlerin iş birliği ile gerçekleştirilen drama ve tiyatro alanındaki kültürel eğitimin bir tür raporunu sunmaktadır.

Kitap iki farklı amacı hedeflemektedir. İlk olarak örnek dabilecek başarıları göstermek, ikincisi ise örneklerin ötesine giderek olası alanları geliştirmek, böylelikle kültürel eğitimdeki değiş tokuşu yoğunlaştırarak kültürel eğitimi eğitim düşüncesinin küresel bir bilinci olarak “dünya bilinci" ile teşvik etmektir.

Zur Bestellung